Fashion Feng Shui

Stellen Sie sich vor, Sie gehen am Sonntag im Park spazieren und es kommen Ihnen zwei Frauen entgegen: Die eine trägt ein scharfgeschnittenes, rotes Kleid und die andere ein bequemes beige-kariertes. Welche ist die aktive Powerfrau und welche die eher Ruhige? Ist nicht schwer zu erraten, oder? Woran liegt das?

Der erste Eindruck ist entscheidend

Der erste Eindruck, den wir uns von anderen Menschen machen, orientiert sich an dem, was wir sehen und was wir damit in Verbindung bringen. Rot wirkt energiegeladen, während braun-beige eher für ruhig und stabil steht. Scharfgeschnitten symbolisiert Durchsetzungskraft und bequem eher bodenständig und anpackend. Ich gehe noch einen Schritt weiter: welche von beiden ist die Krankenschwester? Wir unterstellen bei beige-braun sogar noch weitere Charaktereigenschaften wie fürsorglich und „sich um Andere kümmern“.

Wir beurteilen so, weil wir intuitiv die Wirkung von Farbe, Muster und Stoffen auf die jeweilige Person übertragen. Und da ist was dran. Menschen fühlen sich in den Kleidungsstücken besonders wohl, die Ihre Persönlichkeit, Ihre Essenz, wiedergeben. Wie soll das funktionieren? Es sind die gleichen Energien, die die Persönlichkeit eines Menschen ausmachen und die Wirkung von Farben und Stoffen. Und damit beschäftigt sich Fashion Feng Shui.

Woher kommt Fashion Feng Shui?

Feng Shui haben Sie sicherlich schon gehört. Es ist eine alte Harmonielehre aus China, die sich mit der Harmonisierung des Menschen und seiner Umgebung beschäftigt. Sie besagt, dass jeder von uns eine Essenz, eine Persönlichkeit, hat und diese aus einer Kombination von 5 Grund-Elementen darstellbar ist. Die Elemente sind Wasser, Erde, Feuer, Holz und Metall.

In der Regel sind die Elemente bei jedem unterschiedlich verteilt mit einem oder zweien als treibende Kraft. Es gilt, diese Element-Muster durch die Umgebung zu stützen und zu harmonisieren. Zu viel von einem kann durch andere Elemente wieder ausgeglichen werden. Beispielsweise sollte ein Choleriker (zuviel Feuer) nicht in Rot (noch mehr Feuer) wohnen, sondern besser in Farben von Erde und Wasser. Es gibt zahlreiche Wohnbücher und Gartengestaltungsansätze, die auf Feng Shui basieren.

Was kann Fashion Feng Shui für mich tun?

Fashion Feng Shui geht noch einen Schritt weiter. Auch hier werden die 5 Elemente mit den Energien von Farben, Mustern, Materialien und Stoffen von Kleidung harmonisiert. Wenn unsere Kleidung „uns“ entspricht, dann fühlen wir uns darin wohl und kommen auch stimmig rüber.

Konkret werden mithilfe eines Testes die persönlichen Haupt-Elemente und die dazu passenden Farben, Muster, Materialien und Stoffe ermittelt. Das sind die modischen „Wohlfühlhinweise“. Ähnlich dem Beispiel des Cholerikers oben gibt es ausgleichende und auch gezielt einsetzbare Modehinweise. Möchte ich beispielsweise kompetent wirken, so nutze ich Farben, Muster, Materialien und Stoffe von Metall und Holz. Der Business Dresscode besteht aus nichts anderem: der psychologischen Wirkung von Kleidung. Dynamischer wirken Sie mit FEUER.

Den Test finden Sie im Anschluss und dazu einen kleinen Vorgeschmack Ihrer „Wohlfühl“-Faktoren. Die komplette Test-Auswertung mit detaillierten Angaben der Farben, Muster, Materialien, Stoffe, Archetypen und Charakteren bekommen Sie bei der Typberatung.


Ihre Haupt-Elemente. Der Test

Persönlichkeit

Markieren Sie diejenigen Attribute, die Ihre heutige Persönlichkeit am besten charakterisieren oder denen am nächsten kommen, wie andere Sie charakterisieren würden:

Lebenslust

Wenn Sie einen tollen Nachmittag/Abend verbringen wollen, was würden Sie unternehmen? Wo würden Sie hingehen? Was für ein Event müsste es sein? Markieren Sie wieder die Attribute, von denen Sie sich angesprochen fühlen:

Aktives Leben

Welche Lieblingsbeschäftigungen passen zu Ihnen?

Element Wasser.
Stil EXOTISCH | Farben: Dunkle Töne, schwarz, grau, marine, bordeaux | Garderobe: Kreatives und unkonventionelles Styling. Etwas Bohemienhaftes.
Element Holz.
Stil VITAL | Farben: Grün, blau, hellblau | Garderobe: Bequem, leger und sportlich.
Element Erde.
Stil PRAKTISCH | Farben: Erdige, warme Töne, gelb, braun, beige, olive, terrakotta | Garderobe: Klassisch und traditionell."
Element Metall.
Stil ELEGANT | Farben: Pastelltöne, weiß, silber | Garderobe: Edel und elegant.
Element Feuer.
Stil AUFREGEND | Farben: Rot, orange, purpur, pink | Garderobe: Dramatisch und sexy.

Quelle: Fashion Feng Shui

 

Wasser
Holz
Erde
Metall
Feuer